Bremen, Grundschule Platjenwerbe

Umgestaltung der bestehenden Außenanlagen mit zeitgemäßem, pädagogischem Ansatz.
Spielgeräte und Freiräume zur Pausen- sowie zur Freizeitgestaltung mit der Verknüpfung und Mitnutzung nach Schulschluss durch die direkten Anwohner als multifunktionaler Mehrgenerationenraum.
Modellierung des Geländes und Stärkung der Spiel- und Aufenthaltsqualität mit individuellen Spielgeräten und üppiger Bepflanzung.

Bauzeit:
2016-heute
Bauvolumen:
0,18 Mio Euro