Die Maßnahme verfolgt als Planungsziel die Verkleinerung des Visselteichs, eine Verbesserung der Wasserqualität und die Erleichterung der Pflege.
Ein neuer umlaufender Weg um den Teich soll Barrierefreiheit für alle Besucher herstellen.
Die Wasserfläche wird sichtbar freigelegt und durch den Weg und ein Holzdeck entlang des Wassers unter Berücksichtigung der schwankenden Wasserstände erfahrbar.
Die bestehende Staustufe soll beibehalten und mit einem artenreichen Pflanzenkonzept mit hohem Blühaspekt ergänzt werden.